shutterstock_114197461.jpg

Replacement

„Ersatz von Tierversuchen durch Methoden oder Versuchsstrategien, die nicht mit dem Einsatz lebender Tiere verbunden sind“. (Quelle: Bf3R) Weitere Definitionen der 3R finden Sie auf der Website des NC3Rs.

HUMANES GEWEBE

🔄  Biobank des ZI-Mannheim: BioPsy

Diese Biobank ist eine zentrale Einrichtung für die Nutzung durch Forscher des ZI sowie nach Anfrage in einem auf Zusammenarbeit basierenden Kontext international erlaubt (link).

 

🔄  Das Deutsche Biobanken-Register

Das Deutsche Biobanken-Register bietet einen Überblick über alle medizinisch relevanten Biobanken in Deutschland. Neben den Kontaktdaten zu den einzelnen registrierten Biobanken finden Sie hier auch Informationen zu spezifischen Forschungsschwerpunkten und Probenarten (link).

 

🔄  Deutscher Biobanken-Knoten / Deutsche Biobanken-Allianz

Der Deutsche Biobanken-Knoten dient als zentrale Kooperationsplattform für die deutsche Biobanken-Community. Das Tool „Sample Locator" ermöglicht es, die in der Deutschen Biobank-Allianz (GBA) zusammengeschlossenen Biobanken nach Proben mit bestimmten Kriterien zu durchsuchen. Das German Biobank Directory liefert wichtige Informationen zu akademischen Biobanken in Deutschland (link)

LITERATURSUCHE

🔄 Der EURL ECVAM-Suchleitfaden: Gute Suchplatform zu tierfreie Alternativen

Dieser Leitfaden wurde vom Referenzlabor der Europäischen Union für Alternativen zu Tierversuchen (EURL ECVAM) entwickelt, um ungeschulte Datenbanknutzer bei der Suche nach qualitativ hochwertigen Informationen zu relevanten alternativen Strategien und Methoden aus der Vielzahl der im Internet verfügbaren Quellen zu unterstützen (link).

 

🔄 ALTBIB - Alternativen zu Tierversuchen

Diese NIH-Datenbank zu Alternativen zu Tierversuchen bietet einen Überblick über die Literatur in einem Format, das ein einfaches Durchforsten ermöglicht. Die Bibliographie enthält Zitate aus veröffentlichten Artikeln, Büchern, Buchkapiteln und technischen Berichten (link).

 

🔄 Suche nach Tierversuchsalternativen

Dieser Leitfaden der -UC Davis Library- erklärt den gesamten Prozess einer Alternativensuche: wie man die richtigen Fragen definiert, geeignete Datenbanken auswählt, eine Suchstrategie aufbaut, Suchergebnisse auswertet und Suchergebnisse verwaltet (link).

 

🔄 3R Smart: Literatursuche nach Alternativen zu Tierversuchen

3R Smart ist eine Schulungsplattform für methodische Ansätze zur Reduktion von Tierversuchen. Auf dem Internetauftritt gibt es auch Beispiele für die Suchstrategie für Alternativmethoden (link).

Datenbanken

🔄 AnimAlt-ZEBET - Datenbank zu Alternativen zu Tierversuchen

Die ZEBET (Zentralstelle zur Dokumentation und Bewertung von Ersatzmethoden zum Tierversuch) am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stellt Wissenschaftlern in dieser Datenbank Informationen zu Alternativmethoden zur Verfügung. Die ZEBET-Datenbank bietet validierte Informationen zu Alternativmethoden, die mindestens eines der drei folgenden Kriterien erfüllen: Die Methode kann Tierversuche ersetzen (Replacement), die Anzahl der Versuchstiere wird reduziert (Reduction) oder die Schmerzen und Leiden der Versuchstiere werden minimiert (Refinement) (link).

 

🔄 EURL ECVAM-Datenbank zu Alternativmethoden zu Tierversuchen (DB-ALM)

DB-ALM konzentriert sich in erster Linie auf Methoden, die bei EURL ECVAM zur Validierung eingereicht wurden, sowie auf solche, die in Ad-hoc-Reviews der Literatur und von Endbenutzer in bestimmten Anwendungsbereichen zwischen 2000 und 2019 identifiziert wurden (link).

 

🔄 Validierte alternative Methoden für Toxizitätstests

Das Referenzlabor der Europäischen Union für Alternativen zu Tierversuchen (EURL ECVAM) ist ein integraler Bestandteil der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS), des Wissenschafts- und Wissensdienstes der Europäischen Kommission. Es hat zur Validierung der hier aufgeführten Testmethoden beigetragen (link).

 

🔄 Inventar der Online-Ressourcen: Replace

Das schwedische 3R-Zentrum hat 2020 eine Datenbank von Online-3R-Ressourcen gestartet, das sich dem Thema „Replacement“ widmet (link).

Laborverbrauchsmaterialien

🔄 Tierfreie Zellkulturmedien

Fötales Kälberserum (FCS, auch bekannt als Fötales Bovines Serum oder FBS) ist ein gängiger Zusatz von tierischen Zellkulturmedien. Diese vom 3R-Zentrum ULS in Zusammenarbeit mit Animal Free Research UK bereitgestellte Datenbank bietet einen Überblick über FCS-freie Medien für die Zellkultur (link).

 

🔄 Die EURL ECVAM-Empfehlung zu nicht-tierischen Antikörpern

Dieser Science-for-Policy-Bericht beschreibt die EURL ECVAM-Empfehlungen zu nicht-tierischen Antikörpern, die auf der Grundlage der ESAC-Stellungnahme (Anhang 1) und des detaillierten Berichts der Arbeitsgruppe (Anhang 2) entwickelt wurden. Die Zusammenstellung konzentrierte sich auf nicht-tierische Antikörper, die mittels Phagen-Display-Technologie erzeugt wurde (link).

 

🔄 Biocompare's Datenbank für rekombinante Antikörper

Rekombinante Antikörper werden ohne den Einsatz von Labortieren hergestellt. Forscher können die Biocompare-Datenbank nutzen, um nach ihnen zu suchen. Biocompare ist eine Quelle für aktuelle Produktinformationen, Produktbewertungen und neue Technologien für Biowissenschaftler (link).